Ein Systemtest überprüft das IT-System an den öffentlichen Schnittstellen. Das ganze System ist eine sogenannte “black box”. Der Systemtest verhält sich wie ein Daten lieferndes externes Partnersystem und überprüft die ausgehenden Daten wie ein abnehmendes externes Partnersystem. Der Systemtest befindet sich an der Spitze der Testpyramide.

Der Regressionstest (englisch: regression testing) ist ein Systemtest mit dem Ziel, einen Nachweis zu erbringen, dass alle bekannten und bereits im produktiven Einsatz befindlichen Funktionen des IT-Systems auch in dem vorliegendem Produktinkrement ordnungsgemäß verwendbar sind.

Der Lasttest (englisch: load testing) ist ein Systemtest, der zeigen soll, dass das IT-System in den geforderten Parametern belastet werden kann. Ein Lasttest kann jedoch auch dazu benutzt werden, eine Überlast herzustellen, um herauszufinden, bei welcher Belastung ein IT-System nicht mehr korrekt arbeitet.

Der Robustheitstest (englisch: exception testing) ist ein Systemtest mit dem Ziel, das Qualitätsmerkmal Robustheit zu überprüfen. Während der Durchführung ausgewählter Testfälle aus dem Regressionstest werden gezielt technische Komponenten gestoppt. Ein robustes IT-System kann den Testfall trotzdem durchführen.

Ein Penetrationstest (englisch: penetration testing) ist ein Systemtest mit dem Ziel, alle von “außen” erreichbaren Komponenten eines IT-Systems zu testen, ob sie alle sicherheitstechnischen Anforderungen erfüllen.


Wikipedia: Softwaretest

Ein Softwaretest prüft und bewertet Software auf Erfüllung der für ihren Einsatz definierten Anforderungen und misst ihre Qualität. Die gewonnenen Erkenntnisse werden zur Erkennung und Behebung von Softwarefehlern genutzt. Tests während der Softwareentwicklung dienen dazu, die Software möglichst fehlerfrei in Betrieb zu nehmen.


Wikipedia: Regressionstest

Unter einem Regressionstest versteht man in der Softwaretechnik die Wiederholung von Testfällen, um sicherzustellen, dass Modifikationen in bereits getesteten Teilen der Software keine neuen Fehler („Regressionen“) verursachen. Solche Modifikationen entstehen regelmäßig z. B. aufgrund der Pflege, Änderung und Korrektur von Software.


Wikipedia: Lasttest

Unter einem Lasttest (Lehnübersetzung von Load Testing) versteht man einen Softwaretest, der eine zu in der Regel sehr hohe Last auf dem zu testenden System erzeugt und dessen Verhalten untersucht.


Wikipedia: Penetrationstest

Penetrationstest ist der fachsprachliche Ausdruck für einen umfassenden Sicherheitstest einzelner Rechner oder Netzwerke jeglicher Größe. Unter einem Penetrationstest versteht die Sicherheitsfachperson in der Informationstechnik die Prüfung der Sicherheit möglichst aller Systembestandteile und Anwendungen eines Netzwerks oder Softwaresystems mit Mitteln und Methoden, die ein Angreifer (ugs. „Hacker“) anwenden würde, um unautorisiert in das System einzudringen (Penetration).