CARDS+

Tag: Scrum (page 1 of 6)

Feedback einfach so

Agile Entwicklungsmethoden haben sich aus der Erkenntnis entwickelt, dass sich Anforderungen für ein Produkt nie so exakt spezifizieren lassen, dass kein Spielraum für Interpretationen bleibt. Die Welt dreht sich während der Realisierung weiter. Was heute eine gute Idee ist, kann morgen schon ein alter Hut sein. Methoden wie Scrum setzen darum auf Feedback.

Continue reading

Entwicklungsprozess mit Gitlab steuern

Die Organisation muss Steuerungsmaßnahmen für den Entwicklungsprozess anwenden, um sicherzustellen, dass die zu erzielenden Ergebnisse definiert sind, Überprüfungen durchgeführt werden [..], jegliche notwendigen Maßnahmen zu Problemen eingeleitet werden, die während der Überprüfungen, oder Verifizierungs- und Validierungstätigkeiten bestimmt wurden und dokumentierte Informationen über diese Tätigkeiten aufbewahrt werden.
ISO 9001, Kapitel 8.3

Continue reading

Entwicklungseingaben mit Jira verwalten

Die Organisation muss dokumentierte Informationen über Entwicklungseingaben aufbewahren.
ISO 9001, Kapitel 8.3

Continue reading

Agile Prozessmodelle und die ISO 9001

Die Organisation muss einen Entwicklungsprozess erarbeiten, umsetzen und aufrechterhalten, der dafür geeignet ist, die anschließende Produktion und Dienstleistungserbringung sicherzustellen. Bei der Bestimmung der Phasen und Steuerungsmaßnahmen für die Entwicklung muss die Organisation die benötigten dokumentierten Informationen bereitstellen, um zu bestätigen, dass die Anforderungen an die Entwicklung erfüllt wurden.
ISO 9001, Kapitel 8.3

Continue reading

Confluence-Tip Kontinuierliche Verbesserung organisieren

Scrum nennt es “inspect and adopt”. KCS hat einen “double loop process”. In vielen Unternehmen gibt es den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (kurz KVP). In allen Fällen steckt dahinter der Gedanke, dass dauerhaft gute Qualität das Ergebnis permanenter Verbesserung ist. Jeder Mitarbeiter trägt seinen Anteil bei. Diese kontinuierliche Verbesserung will organisiert sein.

Confluence hat eine ganze Reihe von Funktionen zur Unterstützung und Verbesserung der Zusammenarbeit von Autoren und Lesern.

Ein Autor kann eine Seite mit bestimmten Lesern teilen oder Beobachter der Seite über eine Änderung informieren. Jeder Leser kann Seiten kommentieren, mit “Gefällt mir” markieren oder beobachten.

Weiterlesen auf atlassian.com

Seitenkommentare werden zeitlich geordnet im Anschluss an die Seite gezeigt. Seitenkommentare können auch beantwortet werden und bilden so eine Diskussion.

Weiterlesen auf atlassian.com

Textkommentare sind eine sehr elegante Möglichkeit, wie ein Leser Feedback zu einem bestimmten Wort oder Satz geben kann. Er muss die Textstelle nur markieren und seinen Kommentar hinzufügen.

Weiterlesen auf atlassian.com

Continue reading

Confluence-Tip UML mit Enterprise Architect im Griff haben

Enterprise Architect von Sparx Systems (kurz EA) ist ein Werkzeug für Analyse und Design mit der Unified Modelling Language (kurz UML). UML ist eine Sprache zur Beschreibung technischer Systeme und hilft konsistente und nachvollziehbare Modelle des Systems zu erstellen. EA stellt dabei eine benutzerfreundliche und flexible Modellierungsumgebung zur Verfügung. EA wird immer dann eingesetzt, wenn UML-Diagramme nicht mehr trivial sind. Nur mit einem Werkzeug wie dem EA ist es möglich, Elemente des Modells konsistent in vielen verschiedenen Diagrammen zu verwenden. Nur so kann mit vertretbaren Aufwand eine Konsistenz in einem komplexen Modell sichergestellt werden.

Das Add-On “EA Connector for Confluence” ist ein Werkzeug, mit dem ein EA-Modell in wenigen Schritten für Confluence schnell und sicher verfügbar gemacht wird.

Weiterlesen auf atlassian.com

Einen anderen Ansatz beschreibt Per Spilling in seinem Blog. Mit einem API des EA ist es möglich, ein ganzes Modell zu exportieren und so für das Wiki verfügbar zu machen. Die PNG-Dateien tragen den Namen des Diagramms, die Ordnerstruktur folgt der Struktur des Modells im EA.

Weiterlesen auf perspilling.net

Continue reading

Olderposts

Copyright © 2018 Impressum Datenschutz

Zum Anfang ↑