In der Software-Entwicklung arbeiten Menschen sehr intensiv zusammen. Über kurz oder lang entstehen in jedem Team Konflikte. Provozierte Konflikte sollten allerdings die Ausnahme sein. Provokation ist sehr häufig negativ belegt, man spricht von bewusstem oder unbewusstem Fehlverhalten und sozialer Inkompetenz. „provokare“ heißt „hervorrufen“, d.h. Provokation macht aufmerksam. Eine Provokation ist dann erfolgreich, wenn der Provozierte zu einer Reaktion genötigt worden ist. In diesem Beitrag möchte ich zeigen, wie die Veröffentlichung von Wissen in einem Wiki als eine Art Provokation einen positiven Effekt auf die Qualität einer Produktdokumentation erzielen kann.

Continue reading