Anforderungen an ein System entstehen in den Fachabteilungen aus einem Bedarf, den die Nutzer des Systems haben oder aufgrund von Anpassung an eine veränderte Unternehmensstrategie oder Organisationsstruktur im Unternehmen. Fachabteilung arbeiten innerhalb der Grenzen von Geschäftsbereichen. Anforderungen können daher eindeutig Geschäftsprozessen zugeordnet werden. Konkrete Aufgabenbereiche können wir in den meisten Fällen bereits beim Start des Projektes identifizieren.

Ein Topic ist das Ergebnis von Entscheidungen im Projekt-Management.

Wissen wird nicht vollständig auf einmal vermittelt, sondern wird in einem Prozess erarbeitet. Darum ist es wichtig, einen groben Rahmen zu kennen, an dem wir entscheiden können, dass eine Anforderung überhaupt zum System passt.

In der Methode CARDS+ untersuchen wir jede Anforderung vom Groben (als Epic) ins Feine (als Case). Über den beiden schwebt noch die Zuordnung zum Aufgabenbereich (als Topic).

Motivation

Der Baustein Topic definiert einen klar abgegrenzten Arbeitsbereich im Projekt.

ktip In der Analyse können wir die bewährten Strategien des Requiremments Engineering anwenden. Ein agiles Vorgehen ist für die Erstellung und Pflege eines Topics nicht notwendig.

Jede Anforderung an das Projekt muss der Product-Owner zusammen mit den Stakeholdern eindeutig einem Topic zuordnen. Das sollte in den meisten Fällen problemlos gelingen und stellt für sich einen ersten Schritt der Validierung der Anforderung dar. Eine erfolgreiche Zuordnung bedeutet, dass die Anforderung in diesem Projekt umgesetzt werden kann, ungeachtet anderer Randbedingungen wie Zeit und Geld.

Kann eine Anforderung nicht eindeutig einem bereits vorhandenen Topic zugeordnet werden, dann hat der Product-Owner die Aufgabe, die Anforderung zu teilen. Die neu entstandenen Anforderungen können dann eindeutig einem Topic zugeordnet werden. Dadurch hat das Topic bereits einen hohen Wert, weil unklare oder zu große Anforderungen sehr früh erkannt werden.

Eine Anforderung kann auch dazu führen, dass ein neues Topic erstellt wird, wenn kein existierendes Topic passt. In diesem Fall hat der Product-Owner die Aufgabe, mit den Stakeholdern zu verhandeln, ob es ein neues Topic im System gibt. Diese Entscheidung hat naturgemäß weitreichende Auswirkungen auf das Projekt:

  • Neues Wissen muss aufgebaut werden.
  • Eventuell müssen neue technische Lösungen im Vorfeld erarbeitet werden.
  • Die Projektorganisation muss möglicherweise vergrößert werden.

Ganz wesentlich ist hier die Diskussion darüber, ob die Anforderung tatsächlich in diesem System umgesetzt wird oder ob nicht vielleicht doch ein anderes System besser geeignet wäre.

Definition

Beschreibung

Der Baustein Topic definiert einen klar abgegrenzten Aufgabenbereich für ein Projekt. Er kann auch einen Zusammenhang zu einem Geschäftsfeld des Unternehmens herstellen. Er nimmt Bezug auf Prozesse der Nutzer, in denen die Software eine Rolle spielt.

Der Baustein Topic vermittelt  das “Big Picture” für den Aufgabenbereich. Es wird daher in der Sprache der Stakeholder geschrieben.

Der Baustein Topic hat keinen Zustand, d.h. es wird niemals abgeschlossen. Es hat keine direkten Bezug zu einem Produkt-Inkrement.

Der Baustein Topic bündelt eine laufend wachsende Menge von Epics.

Die Bausteine Topic und Domain sind unterschiedliche Sichten auf die Anwendung. Ein Topic beschreibt die Struktur der fachlichen Anforderungen während eine Domain die technische Struktur der Anwendung definiert.

Struktur

Abschnitt Überblick

Im Abschnitt Überblick vermitteln wir das “Big Picture” dieses Topics. Dazu verwenden wir aussagekräftige Schaubilder oder andere Darstellungen. Nach der Lektüre des Überblicks sollte jeder Leser in der Lage sein, den Aufgabenbereich fachlich einzuordnen. Der Überblick enthält die wichtigsten Begriffe aus dem Aufgabenbereich, die wir in unserem Glossar anlegen.

Der Abschnitt vermittelt einen Einblick in den Aufgabenbereich. Hier beantworten wir die Fragen

  • Wer sind die Stakeholder?
  • Was sind die Ziele?
  • Welche Prozesse gibt es?

Abschließend bekommt der Leser noch Hinweise auf weitere Dokumente der Fachabteilungen in Form einer Link-Sammlung.

Abschnitt Untergeordnete Epics

Der Abschnitt enthält eine einfache Auflistung aller Epics, die in diesem Topic gebündelt werden.