Der Baustein Link


Methode

Moti­vation für den Ein­satz

Eine Link­samm­lung ist ein Kon­zept, um doku­men­tierte Infor­matio­nen außer­halb des Wiki für die Pro­dukt­doku­men­tation nutz­bar zu machen. Nutz­bar machen bedeu­tet, dass für jedes externe Doku­ment ein Link­seite als Platz­halter im Wiki ange­legt wird. Beson­ders bei doku­mentier­ten Infor­matio­nen, die in unter­schied­lichen Ver­sio­nen gül­tig sein können, ist das ein ent­schei­den­der Vor­teil. Gilt für das Pro­dukt eine neue Ver­sion, muss nur die Link­seite geän­dert werden.

Ein Autor kann ganz leicht einen Begriff im Text einer Seite im Wiki mit einer Link­seite ver­knüp­fen. Der Begriff wird als Ver­knüpfung auto­matisch her­vor­geho­ben. Mit dem ersten Klick sieht der Leser das Vor­schau­bild für den Inhalt. Mit einem weite­ren Klick auf das Vor­schau­bild verläßt er das Wiki und wird weiter­gelei­tet — wenn das mög­lich ist.

Ein Autor kann eine Link­seite aber auch direkt in einer ande­ren Seite ein­bet­ten. Ein Leser sieht sofort das Vor­schau­bild der Datei, ohne zusätz­lichen Klick.

Wissens­­­­­manage­­ment richtig organi­­sieren.
Ziel­gerichtet. Agil. Iterativ.


Pro­zesse

Pro­jekt­manage­ment

Der Pro­dukt­­verant­wort­liche hat mit dem Bau­stein Link die Mög­lich­keit, auf Gesetze, Nor­men, Ver­ordnun­gen oder Ver­träge hinzu­wei­sen, die für das Pro­dukt rele­vant sind.

 


Pro­zesse

Anfor­derungs­analyse

Der Pro­dukt­­verant­wort­liche hat mit dem Bau­stein Link die Mög­lich­keit, auf Richt­linien oder unter­nehmens­weite Vor­gaben hinzu­wei­sen, die für das Pro­dukt rele­vant sind.

 


Pro­zesse

Pro­dukt­entwick­lung

Der Pro­dukt­­verant­wort­liche oder Vertreter des Teams haben mit dem Bau­stein Link die Mög­lich­keit, auf Foren, Anlei­tun­gen und Online-Hil­fen im Inter­net hinzu­wei­sen, die für das Pro­dukt rele­vant sind. Dadurch kann Wissen von Soft­ware-Exper­ten für das Team gesichert werden. Das ist vor allem für weni­ger erfahrene Entw­ick­ler ein gro­ßer Vor­teil.

Seiten­vorlagen für alle Bau­steine und hilf­reiche Makros für die Ver­wendung in Con­fluence.


Quali­tät

Seiten­vor­lage des Bau­steins

Confluence unter­stützt mit Seiten­vor­lagen die Idee der Bau­steine optimal. Das fol­gende Bei­spiel kann direkt als HTML im Editor der Seiten­vor­lagen ein­gefügt werden.

Bitte hier Klicken, um den Quelltext anzuzeigen
<p>
    <ac:placeholder>Hier bitte die PNG-Datei als Vorschaubild einfügen.</ac:placeholder>
    Original: <ac:placeholder>Hier bitte erklären, wie die Originaldatei geöffnet werden kann.</ac:placeholder>
</p>

 


Struk­tur

Eigen­schaf­ten des Bau­steins

Der Bau­stein Link ent­hält eine PNG-Datei als Vor­schau­bild im Anhang der Seite. Die Seite erklärt zusätz­lich, wie die Origi­nal­datei geöffnet werden kann. Der Seiten­titel beginnt immer mit Link, um den Charak­ter der Seite als Ver­weis auf eine externe Datei her­vor­zuhe­ben. Durch die Seiten­vor­lage hat jede Seite das Stich­wort link. Sie kann aber um weitere Schlag­worte ergänzt wer­den. Dadurch wird die Seite leich­ter auf­find­bar.

Der Bau­stein Link hat kei­nen Zustand.

Der Bau­stein Link hat kei­nen Bezug zu einem Pro­dukt­inkre­ment.

Der Bau­stein Link hat keine Beschreibung.