Jede Methode macht Vorgaben, manche mehr, manche weniger. Scrum beispielsweise definiert fünf Aktivitäten, drei Artefakte und drei Rollen. Die Methode CARDS+ macht hier keine Ausnahme. Ohne Wiki wird die Umsetzung der Methode jedoch nicht gelingen.

05 CARDS+ macht Vorgaben


hand-159474_640 Jede Veränderung der Produktdokumentation muss geprüft werden.

Pairing funktioniert bei Autoren eher schlecht. Reviews sind das Mittel der Wahl, also eine Überprüfung der Qualität durch mindestens ein Teammitglied.

  1. Nicht zu viele Personen einladen.
  2. Reviews dürfen nicht zu groß sein.
  3. Reviews sofort durchführen.
  4. Nicht sarkastisch sein.
  5. Jedes Feedback wertschätzen.

Reviews sind keine Kritik. Es geht vielmehr um das Verständnis, dass die Produktdokumentation ein Ergebnis des Teams ist (englisch collective ownership).


hand-159474_640 Jeder Baustein im Wiki erfüllt genau einen Zweck.

Jeder fachliche oder technische Inhalt wird so aufbereitet, dass er die Vorgaben eines Bausteines im Wiki erfüllt. Gibt es für einen Inhalt keinen passenden Baustein, dann handelt es sich sehr wahrscheinlich um ein Projektdokument – was nicht im Fokus der Methode CARDS+ ist.


hand-159474_640 Jeder Baustein im Wiki hat einen vorgegebenen Aufbau.

Die Bausteine der Methode CARDS+ sind definiert. Die Vorgaben sollen den Autoren helfen, sich auf die konkrete Aufgabe in dem Baustein zu konzentrieren.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, dass die Inhalte im Wiki einheitlich gestaltet sind. Seiten im Wiki, die offensichtlich vergleichbaren Inhalt haben, aber unterschiedlich aufgebaut sind, vermitteln sehr schnell den Eindruck einer fehlerhaften oder unvollständigen Produktdokumentation.


hand-159474_640 Projekt- und Produktdokumentation wird nicht vermischt.

Die Trennung ist wichtig, weil wir uns dadurch in der Methode CARDS+ nur mit ganz bestimmten, uns gut bekannten Arten von Dokumenten beschäftigen, für die wir im Wiki die entsprechenden Bausteine und Vorlagen haben.


hand-159474_640 Produktdokumentation ist in sich geschlossen.

Dieser Punkt ist wichtig, weil Produktdokumentation wie auch das Produkt selbst am Ende eines Sprints fertig ist, also shippable ist. Produktdokumentation wird immer als baseline aus dem Wiki exportiert. Würde die Produktdokumentation Verweise außerhalb des abgegrenzten Bereiches im Wiki haben, dann kann die Konsistenz dieser baseline nicht gewährleistet werden.


Die Vorgaben haben ein gemeinsames Ziel: Sie sollen helfen, die gewünschte hohe Qualität der Produktdokumentation zu erreichen. Die Vorgaben sind aber nur dann nützlich, wenn sie Teil der Kultur im Projekt sind. Die Projektorganisation muss dafür sorgen, dass alle beteiligten Stakeholder und Projektmitglieder diese Vorgaben kennen und akzeptieren.