CARDS+

Month: May 2015 (page 1 of 3)

Prinzipien und Praktiken

Die Initiative der «clean code developer» für mehr Professionalität in der Softwareentwicklung ist ein von mir persönlich geschätzter Katalog von Prinzipien und Praktiken, die uns zu professionelleren, besseren Entwicklern machen (sollen). Ich behaupte, dass sich diese und viele andere Prinzipien der Entwickler ganz leicht auch auf das Dokumentieren in einem Wiki anwenden lassen. Diese Prinzipien und ihre praktische Umsetzung sind ein wichtiger Teil der Methode CARDS+. Nur auf die bunten Bändern kann ich persönlich verzichten.

Continue reading

Im Zusammenhang mit der Spezifikation von Benutzeroberflächen der Anwendung unterscheiden wir Layouts und Manuals. Beide Artefakte haben das Ziel, die Benutzeroberfläche zu beschreiben.
Layouts sind vorrangig für den Entwickler und beschreiben die “Mechanik” der Benutzeroberfläche. Das Mockup im Layout zeigt die Idee für die Gestaltung.
Aber Layouts ersetzen kein Benutzerhandbuch!

Was sind die Kosten?

Kosten sind in jedem Projekt ein Treiber für Veränderungen. Änderungen an der Software müssen ihre Kosten einsparen, sei es im Betrieb (durch Änderungen in der Architektur), in der Nutzung (Nutzer sind effektiver, wie auch immer das beurteilt wird) oder durch Reduktion von Lizenzgebühren, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

09 Was sind die Kosten

Gerade im Zusammenhang mit der Produktdokumentation ist es besonders schwer, die Kosten für das Erstellen und Pflegen “kaufmännnisch” zu rechtfertigen. Es ist quasi unmöglich, eine Ziffer hinter den Wert gut gepflegter Dokumentation zu setzen. Darum ist es umso wichtiger, dass der Aufwand für die Erstellung und Pflege der Produktdokumentation minimiert wird.

Und genau das ist der Ansatz von CARDS+.

Continue reading

Das Verfassen einer technischen Dokumentation erfordert viele Fähigkeiten, die einen guten Entwickler auszeichnen!

Warum brauchen wir eine Icon-Sammlung?

Jedes Software-Produkt mit einer grafischen Benutzeroberfläche verwendet Icons. Ein Icon ist ein Piktogramm, die auf einen Blick und so eindeutig wie möglich eine Funktionen des Systems darstellt. Gerade im Hinblick auf die Akzeptanz durch einen großen Nutzerkreis haben Icons ein einheitliches Erscheinungsbild (englisch: look and feel). Viele Icons fassen wir zu einer Icon-Sammlung zusammen. Es ist die konkrete Umsetzung einer Medienbibliothek für Icon-Dateien.

Continue reading

Olderposts

Copyright © 2018 Impressum Datenschutz

Zum Anfang ↑